jQuery UI Autocomplete - Default functionality
Handbuch
Revolvermanual
Handbuch  → Versionen & Downloads  → Versionen  → Revolver 8.5.0 

Revolver 8.5.0

Veröffentlichungs-Datum Revolver 8.5.0

Revolver 8.5.0 wurde veröffentlicht am: 24. November 2015



Nach oben ↑

Download Revolver 8.5.0

Download Revolver Office 8.5.0: ▹ Windows | ▹ Mac
Download Revolver Server 8.5.0: ▹ Windows | ▹ Mac


Nach oben ↑

HINWEIS: Inkompatibilität mit bestehenden Anpassungen

Es kann vorkommen, dass einzelne Neuerungen von dieser Revolver-Version nach dem Update nicht zur Verfügung stehen. Das liegt am Revolver-Grundsatz „Anpassungen vor Standard“. Einzelne Anpassungen Ihrer Revolver-Installation blockieren also im Einzelfall Funktionen der neuen Version.

Das muss mit einer händischen Anpassung behoben werden, bei der Zusatzkosten auf Sie zukommen können. Sollten Sie also feststellen, dass hier aufgeführte Änderungen nicht abgerufen werden können, nehmen Sie bitte Kontakt zu unserem Support auf.

Nach oben ↑

Release Notes Revolver 8.5.0



Nach oben ↑

Mahnung

Funktionserweiterung Mahntextfelder – Zwischen zwei Mahntextfeldern kann jetzt per Checkbox unterschieden werden.

  • Mahntext editierbar wird wie gewohnt mit Freitext beschrieben.
  • Mahntext fest kann nun über die Mahnstufen und somit über die Textbausteine („Einstellungen/Allgemein/Textbausteine/Mahntexte“) gesteuert werden.

Funktionserweiterung „Rückfragen an“ – Ist das neue Feld „Rückfragen an“ im Eingabeformular „Mahnung“ angehakt, werden der Ansprechpartner im Eingabeformular und die dazugehörigen Kontaktdaten im Druckformular mit ausgegeben.

Neue Felder

  • Ein neues Datenbankfeld „Rückfragen an“ wurde der Liste „Zahlungen“ hinzugefügt.
  • Ein neues Datenbankfeld „Rückfragen Mitarbeiter“ wurde der Liste „Zahlungen“ hinzugefügt.
  • Eine neue Checkbox „Rückfragen an“ und ein Ausgabefeld „Mitarbeiter“ wurden dem Eingabeformular „Mahnung“ hinzugefügt.
  • Zwei neue Mahntextfelder – „Mahntext editierbar“ und „Mahntext fest“ – wurden dem Eingabeformular „Mahnung“ hinzugefügt.
  • Ein Ausgabefeld für die Kontaktdaten des Ansprechpartners wurde dem Druckformular „Mahnung“ hinzugefügt.


Nach oben ↑

Aufgaben

Funktionserweiterung Verknüpfung mit Teilschritten – Aufgaben können jetzt auch Projekt-Teilschritten zugeordnet werden.

Funktionserweiterung Aufgaben in Kundenhistorie – Aufgaben, die mit einem Kunden verknüpft wurden, werden nun auch in der Kundenhistorie angezeigt.

Neue Felder und Ansichten

  • Die Felder „Firma“ und „Ansprechpartner“ wurden in das Eingabeformular „Aufgabe“ aufgenommen.
  • Ein neues Datumsfeld „Erstellt am“ wurde eingebaut.
  • Die Spalte „Erstellt am“ wurde der Listenansicht hinzugefügt.


Nach oben ↑

Nullwerte

  • Ausdruck von Nullwerten in den VK- Druckformularen „AN“, „AB“, „Rechnung“ und „Gutschrift“.
  • Ausdruck von Nullwerten im EK- Druckformular „Dokument“.
  • Ausdruck von Nullwerten im Druckformular „Mahnung“.


Nach oben ↑

INFO: Wichtige Infos zu Reports

  • Alle Reports können ausgedruckt und zeitlich beliebig nach Jahr, Quartal, Monat und Tag eingeschränkt werden.
  • Bei manchen Reports kann die Druckausgabe aus Platzmangel nur im Querformat erfolgen.
  • Eine Suche und Sortierung innerhalb der Reports ist nicht möglich!
  • Zahlenwerte werden immer linksbündig ausgegeben.
  • Reports können als csv. Datei exportiert werden.

Nach oben ↑


Neue Reports


  • Der neue Report „Zahlungsvorschlag Skonti (Zeitraum)“ wurde hinzugefügt.
  • Der neue Report „Export aller Adressen“ mit Verteiler (beinhaltet alle Firmen mit AP, nur Firmen und Personen) wurde um die folgenden zusätzlichen Feldern erweitert:

    • Adresstyp,
    • Mobil,
    • Abteilung,
    • Funktion,
    • Branche,
    • Doctype.

    Über den Report lassen sich nun auch die Verteiler-Daten der einzelnen Adress-Datensätze exportieren.

  • Der neue Report „Mitarbeiterstunden pro Projekt“ wurde hinzugefügt.
  • Der neue Report „Projektstunden pro Mitarbeiter“ wurde hinzugefügt.
  • Der neue Report „Tätigkeitsnachweis mit Teilschritten" wurde hinzugefügt.
  • Der neue Report „Erfasste Projektstunden pro Kunde“ wurde hinzugefügt.

    • Die Vorauswahl erfolgt über die Adressen. Der Report besitzt die Spalten „Projektnummer“, „Projektbezeichnung“, „Projektstatus“ und „Erfasste Projektstunden“.
    • Es werden alle angefallenen Stunden angezeigt, die auf das Projekt gebucht wurden. Alle Projekte werden berücksichtigt, auch die, welche den Status „erledigt“ haben.
    • Der Report kann nur die Standard Stati ausgeben. Wird ein neuer Status hinzugefügt, wird dieser als ID ausgegeben.
    • Der Report berücksichtigt nun auch Zeiterfassungen, die nicht auf Teilschritte verbucht wurden (analog zum Report „Tätigkeitsnachweis (Detailansicht)“.